Initiative: Landarzt gesucht in… Scheeßel, Norddeutschland!

Gemeinsam gegen den Ärztemangel: Wie sich der kleine Ort Scheeßel in Norddeutschland auf der Suche nach einem Nachfolger für eine Arztpraxis bei den deutschen Jungärzten als Standort attraktiver macht.

Außenansicht der Praxisräume

Unter jungen, deutschen Medizinern wird der Beruf des „Landarztes“ als wenig reizvoll bezeichnet. Sie bevorzugen – meist aus egoistischen, aber ebenso nachvollziehbaren Gründen – die modernen medizinischen Einrichtungen in den Städten. Dieser Trend, eine Ausprägung des Generationenwechsels bei Ärzten, ist seit langem bekannt – und dennoch hat die Politik noch kein geeignetes Mittel gefunden, um die Attraktivität eines Arztsitzes im ländlichen Raum maßgeblich zu erhöhen. Neben einer Landarzt-Quote schon bei der Studienzulassung wurde zuletzt eine Erhöhung der Ärztehonorare in ländlichen Gebieten diskutiert. Doch es wird einige Zeit dauern, bis diese Aspekte im Rahmen einer weiteren Gesundheitsreform durch den politischen Betrieb gegangen sind, und spürbar bei den Bürgern ankommen werden.

Für die betroffenen Orte und die Menschen, die dort leben, ist diese Entwicklung jedoch mittlerweile so beängstigend, dass sie offenbar nicht länger tatenlos zusehen möchten, wie sich die medizinische Versorgung ihres Wohnortes verschlechtert. Einer dieser Orte ist Scheeßel, das auf halbem Weg zwischen Hamburg und Bremen liegt. Derzeit leidet der 13.000-Seelen-Ort unter einem Ärztemangel.

Die Initiative “Scheeßel sucht Arzt”: Starterpaket für die Praxisgründung

Eine lokale Initiative hat für den künftigen Arzt ein lukratives Starterpaket geschnürt, das ihm die Entscheidung erleichtern soll, sich in Scheeßel niederzulassen. Dieses Starterpaket enthält:

- Vollständiger Patientenstamm
- Übernahme der gesamten Umzugskosten
- Komplett eingerichtete, moderne Praxisräume mit idealer Infrastruktur (Parkplätze, Apotheke etc.)
- Persönliche Betreuung in der Startphase
- Professionelle Werbekampagne & ausführliche Berichterstattung in der lokalen Presse
- Günstige Mietkonditionen für die Praxisräume
- Familien- und freizeitfreundliche Notdienste
- 5.000 Euro Startprämie in Bar

Wir finden diese Initiative hervorragend und möchten dies tatkräftig unterstützen:

Wir bieten dem neuen Arzt in Scheeßel zudem einen 1.000-Euro-Gutschein für die IT-Infrastruktur (Soft- & Hardware) seiner Arztpraxis an, die von der Medworxs Health Care Systems GmbH in Zusammenarbeit mit der medatiXX bereitgestellt werden. Interessenten können sich einfach per E-Mail unter info[at]arztpraxis-der-zukunft.de an uns wenden. Es wäre schön, wenn wir in der E-Mail schon etwas über Sie erfahren können. Natürlich können Sie auch Ihre Nachfragen stellen. Wir werden die Daten dann vertrauensvoll weiterleiten.

Kommentar Verfassen